Goldpreis fällt unter 1.300$ – das löst Anschlußverkäufe aus

Goldpreis fällt unter 1.300$ – das löst Anschlußverkäufe aus

Zu Beginn des Handels in den USA ist der Goldpreis unter die wichtige Marke von 1.300 $ pro Feinunze gefallen. Damit verlässt Gold den seit Juli 2016 entstehenden Seitwärts-Trendkanal nach unten.

Wie zu erwarten löste dies Anschlußverkäufe aus, vor allem initiiert durch Computerprogramme. Es droht nun kurzfristig ein weiterer Rückgang auf rund 1.250$.

 

Die Kommentare sind geschlossen.